Mazda2
Foto: Auto-Medienportal.Net/Ute Kernbach

Der CX-3, der mit Frontantrieb oder Allradantrieb sowie Schalt- oder Automatikgetriebe leicht zugänglich ist, umfasst 2 2-Liter-Gasmotoren mit 120 PS Frontantrieb und 150 PS (Allradantrieb) und
Ein 1,5-Liter-105-PS-Dieselmotor mit Front- oder Allradantrieb.
Die Anfangsrate bleibt bei 17 990 Euro für den Prime-Line 120 PS-Gasmotor gleich.
Der Katalog endet mit dem 28 690 Euro Sport-Diesel mit 4WD und automatischer Übertragung.
Beide Entwürfe sind jetzt zum Verkauf beim deutschen Autohaus erhältlich.

Um das Jahr 2017 zu entwerfen, hat Mazda sein kleines Automobil 2 und seinen kompakten SUV CX-3 tatsächlich neu belebt.
In Anbetracht der Markteinführung im Jahr 2015 hat der CX-3 in Deutschland praktisch 25.000 Käufer entdeckt.
Für die kleine Mazda2 der 3. Generation wählte während dieser Zeit fast 21 700 Käufer.
Die Modifikation von Mazda2 und CX-3 für das Designjahr 2017 ist von außen nicht spürbar.

Neuerung beim Mazda2

Die Entwicklungen sind vor allem bei längeren Hilfesystemen und Geräten und Komfortfunktionen.
Die verwendeten Produkte sind besser als in ihren Vorgängern;
Der Qualitätseindruck lautet.
Auch auf rauen Fahrbahnen, Rasseln und Knistern völlig frei zusammen, die in beide Entwürfe integriert wurde.
Und in Bezug auf die Sicherheit war stark.
Mit dem Mazda2, der Stadt Notsituation Bremse, Spur-Modifikation und Track-Assistenten nun auch ein Müdigkeitserkennungssystem und die City Notfall-Bremsassistent Plus, die Barrieren hinter Ihrem eigenen Auto entdeckt, wenn das Parken und Manövrieren und, wenn nötig, Bremsen sofort
.
Mit dem CX-3 werden die derzeit weithin bekannten Hilfesysteme mit der Ermüdung, den Verkehrszeichen und der Fußgängererkennung unterschrieben.
Die faszinierendste Entwicklung in beiden Entwürfen ist die grundlegende G-Vectoring-Control (GVC), die Handling, Stabilität und Besitz von Bequemlichkeit erhöht und den Chauffeur erleichtert.
Das System, das derzeit aus dem Mazda6, Mazda3 und CX-5 verstanden wird, wirkt sich zum Beispiel auf die Führungsgewohnheiten durch sehr geringe Modifikationen des Motordrehmoments aus und unterstützt so das Automobil.
Die Abnahme des Drehmoments ist so gering, dass der Autofahrer fast nicht die Auswirkungen der Intervention spürt.
Das Auto ist stabiler in Kurven und ist viel besser beherrschbar.
Die untere Wind-, Roll- und Motorklang werden durch die viel bessere Geräuschdämmung bei beiden Entwürfen für eine entspanntere Besitzgewohnheiten abgestimmt.
Anforderungen Mazda CX-3 Skyactiv-G 120 FWD.
Voraussetzungen Mazda2 Skyactiv-G 75 Prime-Line FWD.
Mit dem Madza2 und CX-3 bleibt das genau das gleiche.
Der Mazda2 ist ein 1,5-Liter-Treibstoffmotor in 3 Leistungsstufen mit 75 PS, 90 PS und 115 PS zusätzlich zu einem 1,5-Liter-Diesel mit 105 PS.
Die Prime, Centre, Exclusive und Sportlinien werden durch 2 einzigartige Designs (Kizoku und Kizoku Intense) ergänzt.
Die Kizoko-Variante (Tarifvorteil: 1650 Euro) mit 75 PS-Motor ist ab sofort von 16 490 Euro erhältlich und basiert auf der Mittellinie.
Es gibt, um ein paar Dinge zu nennen, einen Erkundungsplan, Leichtmetallfelgen und das MZD Connect System.
Die Kosten des Mazda2 beginnen – wie im Vorgänger – bei 12 890 Euro für den Basisbrennstoff in der Spitzenlinie und endet mit 19 990 Euro für den 105 PS Diesel in der Sportlinie.
Länge x Breite x Höhe (in m): 4,06 x 1,70 x 1,50.
Motor: Vierzylinder-Treibstoffmotor, 1496 ccm.
Leistung: 55 kW / 75 PS bei 6000 U / min.
Max.
Drehmoment: 135 Nm bei 3800 U / min.
Optimale Geschwindigkeit: 171 km / h.
Beschleunigung 0 bis 100 km / h: 12,1 Sek.
Verwendung (nach EU-Anforderung): 4,7 Liter.
CO2-Emissionen: 110 g / km.
Leergewicht (ohne Autofahrer) / Last: 970 kg / 530 kg.
Kofferraumvolumen: 280 Liter.
Räder / Reifen: 5,5 JX15 / 185/65 R15 86H.
Grundkosten: 12 890 Euro.
Länge x Breite x Höhe (in m): 4,28 x 1,77 x 1,54.
Motor: Vierzylinder-Treibstoffmotor, 1998 ccm.
Leistung: 88 kW / 120 PS bei 6000 U / min.
Max.
Drehmoment: 204 Nm bei 2800 U / min.
Optimale Geschwindigkeit: 192 km / h.
Beschleunigung 0 bis 100 km / h: 9,0 Sek.
Verwendung (unter Beachtung der EU-Anforderung): 5,9 Liter.
CO2-Emissionen: 137 g / km.
Leergewicht (ohne Autofahrer) / Last: 1155 kg / 535 kg.
Gepäckraumvolumen: 350 Liter, max.
1.260 Liter.
Max.
Trailerbelastung: 605 kg ungebremst
Räder / Reifen: 6,5 Jx16 / 215/60 R16 95V.
Grundpreis: 17 790 Euro.

Quelle: https://www.auto-medienportal.net/artikel/detail/40288